neuraxWiki ist ein Service der neuraxFoundation und bietet sozialrechtliche und psychosoziale Hilfestellung für Fachkräfte und Patienten.

Auf neuraxWiki wurden wichtige Fragen und Zuständigkeiten zu sozialrechtlichen Ansprüchen und Leistungen bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems (ZNS) zusammengetragen und aufgearbeitet.

Das Angebot des neuraxWiki umfasst drei Bausteine

1. Informationsplattform www.neuraxWiki.de

neuraxWiki.de ist ein Online-Portal für sozialrechtliche Fragestellungen mit intelligenter Suchfunktion. Es verfügt über einen themenspezifischen Haupteinstieg, gegliedert nach neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen bzw. sozialrechtlichen Leistungsbereichen.

Hier können sich Fachkräfte, Patienten, ihre Angehörigen und alle Interessierten über sozialrechtliche Bestimmungen und psychosoziale Tipps informieren. neuraxWiki.de unterliegt einer ständigen Qualitätsprüfung und berichtet immer aktuell über gesetzliche Änderungen und neue Bestimmungen im Bereich der Leistungsansprüche.

2. Persönliche Beratung neuraxWikiphone

Nicht selten sind sozialrechtliche Fragen so spezifisch, dass eine individuelle Beratung Sinn macht. Dann können sich Ärzte und Fachkräfte sowie Patienten mit Beratungsgutschein an das Team des neuraxWikiphone wenden. Das Expertenteam ist multidisziplinär zusammengesetzt und verfügt über jahrelange Erfahrung im sozialrechtlichen und psychosozialen Bereich.

Das neuraxWikiphone ist dienstags und donnerstags von 14-17 Uhr sowie mittwochs von 10-19 Uhr erreichbar. Außerhalb der Sprechzeiten können Fragen per E-Mail gestellt werden (info@neuraxwiki.de); die Berater rufen dann zeitnah zurück.

neuraxWikiphone ist in erster Linie ein Service für Ärzte und medizinische Fachkreise, der aber auch von Patienten und deren Angehörigen genutzt werden kann. Voraussetzung ist, dass der Patient vom betreuenden Arzt einen Beratungsgutschein erhält, den dieser dem neuraxWikiphone nachweist. Wenn Patient und Arzt zugestimmt haben erhält der Arzt per Fax ein Protokoll über die Beratungsinhalte. Beratungsgutscheine sind über den Außendienst der neuraxpharm erhältlich oder können direkt bei der neuraxFoundation gGmbH (info@neuraxFoundation.de) bestellt werden.

3. Praxisleitfäden zu sozialrechtlichen Leistungsansprüchen

Mit einer Ratgeberreihe zu sozialrechtlichen und psychosozialen Fragestellungen bietet die neuraxFoundation Ärzten und Fachkräften eine praxisgerechte Hilfestellung im Umgang mit ihren Patienten. In regelmäßigen Abständen publiziert die neuraxFoundation gemeinsam mit hochqualifizierten Experten spezifische Ratgeber zu verschiedenen Indikationen.

Bislang sind vier Ratgeber zu den Indikationen "Schmerz", "Depression" und "Demenz" und "Tinnitus und Schwindel" erschienen. Mit einfach aufbereiteten und schnell zu findenden Inhalten geben die Ratgeber einen Überblick über sozialrechtliche Leistungen und Hilfestellungen, auf die Patienten mit der jeweiligen Erkrankung in Deutschland Anspruch haben. Zusätzlich nennen die Leitfäden wichtige Adressen und Ansprechpartner für Patienten und eine Checkliste am Ende jedes Ratgebers zu allen relevanten Leistungen fasst übersichtlich alle Möglichkeiten zusammen. Tipps und wichtige Hinweise verdeutlichen, welche Infos für Betroffene besonders nützlich sind.

neuraxFoundation gemeinnützige GmbH
Elisabeth-Selbert-Str. 23
D-40764 Langenfeld
Telefon: 02173 - 999 85 00
E-Mail: info@neuraxWiki.de
Internet: www.neuraxWiki.de

Unser Angebot im Überblick

Zum Seitenanfang Drucken
© 2014 neuraxFoundation ImpressumDatenschutz