Aktuelles

Alle aktuellen Meldungen

neuraxFoundation

Ärzte und Patienten über die Bereitstellung von Arzneimitteln hinaus zu unterstützen, das ist der Anspruch, mit dem die neuraxpharm Arzneimittel GmbH die gemeinnützige neuraxFoundation gegründet hat.

Neben neuraxWiki liegt ein Schwerpunkt des Engagements in der pädiatrischen Neurologie und Psychiatrie mit der tiergestützten Therapie.

Mehr erfahren

Neue und aktualisierte Artikel

Altersrente für langjährig Versicherte

26.10.2016 Wer mindestens 35 Jahre bzw. 45 Jahre lang Pflichtbeiträge in die gesetzliche Rentenversicherung einbezahlt hat, kann schon vorzeitig Altersrente beziehen. Die Altersgrenze hängt vom Geburtsjahr ab.

Jetzt lesen

Witwen- oder Witwerrente

01.08.2016 Witwen und Witwer erhalten nach dem Tod ihres Ehepartners, mit dem sie bis zuletzt standesamtlich verheiratet waren, grundsätzlich vom Rentenversicherungsträger eine Rente. Für eingetragene Lebenspartner gelten hier die gleichen Regelungen.

Jetzt lesen

Blindengeld

01.06.2016 Blinde Menschen erhalten, unabhängig von ihrem Einkommen, ihrem Vermögen und ihrer individuellen Bedürftigkeit, Blindengeld nach den Landesblindengeldgesetzen. Dadurch sollen Mehraufwendungen ausgeglichen werden, die Betroffene aufgrund ihrer Blindheit haben.

Jetzt lesen

Zuwanderer und Arbeitsmarktintegration

20.05.2016 Das Herkunftsland und der Aufenthaltstitel entscheiden darüber, ob und wann Zuwanderer in Deutschland arbeiten dürfen. Unterschieden wird zwischen Menschen die aus einem Staat der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums (EU-Staaten, Island, Lichtenstein, Norwegen) nach Deutschland kommen und Asylsuchenden, Geduldeten sowie anerkannten Flüchtlingen mit Aufenthaltserlaubnis.

Jetzt lesen

Reisekosten

19.05.2016 Im Rahmen einer medizinischen Rehabilitation oder einer Maßnahme zur Teilhabe am Arbeitsleben können Versicherte gegenüber ihrem jeweiligen Rehabilitationsträger die Reisekosten geltend machen.

Jetzt lesen

Kraftfahrzeughilfe

11.05.2016 Wer aufgrund seiner Behinderung dauerhaft ein Kraftfahrzeug nutzen muss, um seinen Ausbildungs- oder Arbeitsort zu erreichen, kann Kraftfahrzeughilfe erhalten. Sie beinhaltet verschiedene Unterstützungs-Leistungen rund um die Anschaffung und Ausstattung eines Kraftfahrzeugs und den Erwerb des Führerscheins.

Jetzt lesen

Patientenverfügung

08.05.2016 Die Patientenverfügung ist die schriftliche Erklärung eines einwilligungsfähigen Volljährigen für schwere Krankheitssituationen in der Zukunft. Darin wird festgelegt, welche Pflege und ärztliche Behandlung gewünscht bzw. nicht mehr gewünscht wird.

Jetzt lesen

Palliative Erkrankungen

26.04.2016 Medizinische Therapien verfolgen in erster Linie das Ziel Erkrankungen zu heilen. Trotz großem medizinischem Fortschritt können leider nicht alle Krankheiten geheilt werden. Meist liegen onkologische, neurologische, innere oder AIDS- Erkrankungen zugrunde. In diesen Fällen fokussieren sich die ärztlichen und therapeutischen Bemühungen nicht mehr auf die die kurative (heilende) sondern auf die palliative (lindernde) Behandlung der Beschwerden und auf den Erhalt bzw. auf das Erreichen einer bestmöglichen Lebensqualität.

Jetzt lesen

Palliative Therapie- Linderung, wenn Heilung nicht mehr möglich ist

26.04.2016 In Gegensatz zu einer kurativen Behandlung deren Ziel die Genesung des Patienten ist, verfolgt die palliative Therapie den Ansatz Beschwerden ganzheitlich zu lindern und die Lebensqualität des Betroffenen und seiner Angehörigen zu verbessern. Sie kommt für Patienten in Frage, die unter einer progredienten, weit fortgeschrittenen Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung leiden.

Jetzt lesen

Ratgeber

Palliative Erkrankung?

Ein Ratgeber für soziale und sozialrechtliche Fragen

Download Ratgeber (Stand Juni 2016)

Praxisleitfaden

Tinnitus und Schwindel?

Ein Praxisleitfaden für soziale und sozialrechtliche Fragen im Umgang mit Patienten. 

Bestellen
Download Praxisleitfaden (Stand Februar 2016)
Download Aktualisierungsflyer (für ältere Versionen)

Demenz?

Ein Praxisleitfaden für soziale und sozialrechtliche Fragen im Umgang mit Patienten. 

Bestellen
Download Praxisleitfaden (Stand Februar 2016)
Download Aktualisierungsflyer (für ältere Versionen)

Schmerz?

Ein Praxisleitfaden für soziale und sozialrechtliche Fragen im Umgang mit Patienten. 

Bestellen
Download Praxisleitfaden (Stand Februar 2016)
Download Aktualisierungsflyer (für ältere Versionen)

Depression?

Ein Praxisleitfaden für soziale und sozialrechtliche Fragen im Umgang mit Patienten.

Bestellen
Download Praxisleitfaden (Stand Februar 2016)
Download Aktualisierungsflyer (für ältere Versionen)
neuraxWikiphone

Persönliche Beratung zu sozialrechtlichen Leistungsansprüchen ausschließlich für Fachpersonal. Patienten können über ihren Arzt einen Beratungsgutschein* erhalten, der sie zur Nutzung des neuraxWikiphone berechtigt.

neuraxWiki ist ein Praxis-Sozialdienst exklusiv für Ärzte und Fachpersonal.
Anfragen aus diesem Personenkreis beantworten wir gerne auch zeitnah per E-Mail.

* Ärzte erhalten den Beratungsgutschein bei der neuraxFoundation (info@neuraxFoundation) oder über Ihren neuraxpharm-Außendienstmitarbeiter

neuraxWikiphone

Persönliche Beratung zu sozialrechtlichen Leistungsansprüchen ausschließlich für Fachpersonal. Patienten können über ihren Arzt einen Beratungsgutschein* erhalten, der sie zur Nutzung des neuraxWikiphone berechtigt.

neuraxWiki ist ein Praxis-Sozialdienst exklusiv für Ärzte und Fachpersonal.
Anfragen aus diesem Personenkreis beantworten wir gerne auch zeitnah per E-Mail.

* Ärzte erhalten den Beratungsgutschein bei der neuraxFoundation (info@neuraxFoundation) oder über Ihren neuraxpharm-Außendienstmitarbeiter

Unser Angebot im Überblick

Zum Seitenanfang Drucken
© 2014 neuraxFoundation ImpressumDatenschutz